Unser Verein

 

Am 9. Januar 1931 wurde der Verein von Lehrern und Eltern der Gutenbergschule in Bielefeld als „Inselheim Gutenbergschule“ gegründet.
1929 hatte man schon vom damaligen Marinefiskus das Grundstück auf Wangerooge gemietet.
 

gutenbergheimalt_li

 
1931 wurde eine alte Holzbaracke in Wilhelmshaven gekauft. Diese verfrachtete man nach Wangerooge und baute sie dort auf und um, so dass etwa 40 Personen darin Platz fanden. 1932 wurde das Inselheim fertiggestellt und eingeweiht
 

hausaltgross_re

 

Bis 1939 besuchten das Schullandheim jeden Sommer Kindergruppen der Gutenbergschule. Während des Krieges (1939 bis 1945) musste das Gebäude der Luftwaffe zur Verfügung gestellt werden.


Nach dem Kriegsende 1945 wurde das Schullandheim restlos geplündert und durch Sprengungen benachbarter Bunker stark beschädigt. Die schwierigen Nachkriegsjahre machten eine Wiederaufnahme des Heimbetriebs zunächst unmöglich. Wieder waren es Eltern und Lehrer der Gutenbergschule, die sich Anfang 1948 einstimmig für das Wiederaufleben des Vereins aussprachen und dafür sorgten, dass das Heim so weit renoviert und repariert wurde, dass der Heimbetrieb im selben Jahr wieder aufgenommen werden konnte.

 

Heim_li

 

In den folgenden Jahrzehnten wurde das Schullandheim immer wieder aus- und umgebaut und mit neuen Gebäudeteilen (Heimleiterhaus, Haus II, Haus III, Anbau Haus II) und Einrichtungen (Spielplatz, Sportplatz, Grillhütte, Wäsche-Trockenplatz) versehen.  

 

Hof1_re


Im Jahr 1982 fusionierte der „Inselverein der Gutenbergschule“ mit dem damaligen Schullandheimverein der Bosseschule und trug seitdem den Namen „Inselverein der Gutenbergschule und Bosseschule Bielefeld e.V.“
Am 18. Juli 2011 wurde der Name des Vereins geändert. Der Schullandheimverein trägt jetzt den Namen "Inselverein des Gutenbergheims Wangerooge e.V."
Besucht wird unser Schullandheim inzwischen von Gruppen aus ganz Deutschland.


Und wann kommen Sie?

 

Der Vorstand

Geschäftsführender Vorstand:


Vorsitzender: Christoph Kolbe
(Lehrer der Realschule Steinhagen)
 
Stellv. Vorsitzender: Michael Pauly

(Konrektor der Realschule Steinhagen)

 

Schatzmeisterin: Gertrud Gertsen
(Geschäftsbereichsleiterin im Umweltbetrieb der Stadt Bielefeld)
 
Schriftführerin: Barbara Hillebrecht
(Bürokauffrau im Ruhestand)
 

Weitere Vorstandsmitglieder:

Momme Schwedler (Lehrer am Gymnasium Enger)
Matthias Heide (Lehrer der Förderschule Arche in Kirchlengern)
Michael Bumbke (Lehrer am Hansekolleg Lemgo)
Dirk Tschirner (Beamter bei der Stadt Bielefeld)
 

Lust mitzumachen?

Neue Mitglieder sind herzlich willkommen.
Wenn Sie sich für eine Mitgliedschaft in unserem Verein interessieren bitten wir Sie, sich persönlich mit uns in Verbindung zu setzen.